Luftwiki

Luft ist immer da. Sie ist darauf, darunter, davor, dahinter und daneben. Dennoch hat sie keine sichtbare Länge, Höhe oder Breite. Aber was nach nichts aussieht, hat eine Vielzahl von Funktionen.

Es ist verblüffend, wie häufig Menschen ans Essen denken. Was sie gerne essen würden, was sie besser nicht gegessen hätten, was sie wieder essen möchten…

Aber wie oft denken Menschen an ihr wichtigstes Nahrungsmittel?

Atemluft ist für gewöhnlich unsichtbar und Unsichtbares fällt selten ins Gewicht. Ebenso verblüffend ist es, wie wenig Wissen über Atemluft im Internet verbreitet wird.

Das Ziel von LUFTWIKI ist es, Ihnen ein tieferes Verständnis für ihre Form und Wirkung zu geben – die erste Website, die Atemluft verständlich macht.

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ihrer Erfahrung unterstützen und helfen möchten, unser LUFTWIKI mit Ihren (externen) Inhalten zu füllen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schnuppern.

Unsere Luft: So unerlässlich – und doch so vernachlässigt

AIRNERGY sorgt für optimale Nutzung des wertvollsten „Lebensmittels“

Hennef, 3. September 2017 – "Es war, als hätt der Himmel / Die Erde still geküsst, / Daß sie im Blütenschimmer / Von ihm nun träumen müsst." Auf solch bezaubernde Weise beschreibt Joseph von Eichendorffs Gedicht „Mondnacht“ das Element „Luft“ – in seiner sanften Ausprägung. Justus Georg Schottelius dagegen verdeutlicht in seinem "Donnerlied" die andere Seite der Luft, ihre zerstörfähige Kraft: "Swefel / Wasser / Feur und Dampf / Wollen halten einen Kampf; / Dikker Nebel dringt gedikkt / Licht und Luft ist fast erstikkt."
Eine kleine Hommage an die Luft. Zugleich nur zwei Beispiele dafür, wie sehr die Luft als eines der vier Grundelemente die Menschheit von jeher fasziniert hat: Feuer, Wasser, Luft und Erde bestimmen das irdische Leben und übten immer schon einen gewaltigen Einfluss auf die Menschheit aus. So unverzichtbar sie für uns sind, so unberechenbar sind sie gleichzeitig in der Entfaltung ihrer Kräfte. In der Literatur aller Epochen wurden sie thematisiert, besitzt die „Poesie der Elemente“ eine überragende Bedeutung.

Details