Alternativmedizin mit weltweiter Anerkennung:

AIRNERGY erhält internationale Wissenschafts- und Innovations-Awards

Es ist ein bisschen wie die Weiterführung dessen, was 1931 mit der Verleihung des Nobelpreises für Medizin an den deutschen Arzt, Biochemiker und Physiologen Otto Warburg begann. Er erhielt diese Auszeichnung für die "Entdeckung der Funktion und Natur des Atmungsferments" und legte damit gewissermaßen den Grundstein für die Innovationen des deutschen Startups AIRNERGY auf dem Gebiet der Naturmedizin.

Heute - über 80 Jahre später - ist AIRNERGY eine weltweit etablierte naturmedizinische Therapiemethode, die von der internationalen Fachwelt ebenfalls mit wichtigen Auszeichnungen und Preisen gewürdigt wurde. Jüngste in einer langen Liste von Prämierungen ist der "Science Award der IPO für medizinische Heilverfahren 2015" (IPO = International Prevention Organization - größte gemeinnützige Organisation für Networking wichtiger Gesundheitsthemen in Europa).

Bereits mehrmals in der mittlerweile 15jährigen Unternehmenshistorie konnten die Wissenschaftler, Entwickler, Techniker und operativen Mitarbeiter von AIRNERGY erleben, wie ihre Arbeit im Dienste der Gesundheit mit nationalen und internationalen Preisen gewürdigt wurde. Unter der wissenschaftlichen Federführung von Prof. Dr. med. Klaus Jung (ehemaliger Leiter der Abteilung Sportmedizin an der Gutenberg-Universität Mainz) und Frau Dr. phil. Dinah Jung (Research & Knowledge Management) kann das erfolgreiche Startup auf eine Reihe von renommierten Auszeichnungen blicken.

2012 erhält das Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten im berühmten Hotel "Burj al Arab" mit dem "SENSES Innovation Award" den wohl wichtigsten Preis der Wellness- und Spa- Branche. Die 200 Jurymitglieder - internationale Gesundheitsexperten und Branchenführer - bekräftigten damit die bereits 2010 erhaltene Auszeichnung "European Health & Spa Award".

2012, das Jahr des 12jährigen Firmenbestehens, bleibt ein Jahr des Erfolges: die AIRNERGY-Technologie wird mit dem "Innovation Award of the Century (Jahrhundert Innovation Award)" der Fachzeitschrift für Gesundheitsthemen "Fitness Tribune" prämiert .

2013 folgt der "ETI Technologie Award" des Magazins NETWORK KARRIERE - eine Auszeichnung für Expansion, Technologie & Innovation.

Im Jahr 2014 dann hebt eine Prämierung das mittelständische High-Tech-Unternehmen AIRNERGY auf eine Stufe mit den bekanntesten Marken der Welt: wie zuvor bereits Mercedes Benz, Audi, Kempinsky oder Donald Trump erhält die Bionic-Marke aus Hennef im Rheinland den renommierten "Five Star Diamond Green Award" der "American Academy of Hospitality Sciences".
Im selben Jahr wird das Unternehmen mit dem Wissenschaftspreis der IPO, dem "Science Award, ausgezeichnet - einem Preis für besonders innovative Forschungsarbeit.

Die Ärzte Zeitung (Tageszeitung für Ärzte - Springer Medizin Verlag) würdigt im Zusammenhang mit dieser Auszeichnung den Nutzen der AIRNERGY-Somatovitaltherapie.

Was zu Anfang des Milleniumjahres 2000 eine engagierte Gruppe von jungen Forschern und Innovatoren als ehrgeiziges Projekt begann, hat sich zu einem international anerkannten Therapiekonzept etabliert.

Die medizinische Wirkung von AIRNERGY optimiert völlig ohne schädliche Nebenwirkungen die Sauerstoffverwertung des menschlichen Organismus.

Das Prinzip hat sich mittlerweile bei der Behandlung zahlreicher Krankheitsbilder und Beschwerden als nützlich erwiesen - zahlreiche Therapeuten in aller Welt berichten über Anwendungserfolge z.B. bei Herz- und Gefäßerkrankungen, Lungenerkrankungen wie COPD oder Lungenemphysem, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems, Nervenerkrankungen, Stoffwechselproblemen. Ebenfalls als sinnvoll erwiesen hat sich AIRNERGY als Basistherapie bei funktionellen Störungen wie Schlaf- und Energiemangel, Depression, Burnout oder bei Störungen des körperlichen Leistungsvermögens.

DIN EN ISO 9001

DIN EN ISO 14001

DIN EN ISO 13485

Weitere Informationen zu Airnergy

Zertifizierungen CE-Zertifizierung als Medizinprodukt

(CE 0535, 17. Dezember 2009) Das EUROCAT Institute for Certification and Testing in Darmstadt (inzwischen umbenannt in BSI Group Deutschland GmbH, Frankfurt) bescheinigte am 17. Dezember 2009, dass das Airnergy­Produkt „Medical Plus“ die EU­Richtlinien zu Medizinprodukten (93/42/EWG) erfüllt und für die Herstellung und die Endkontrolle der genannten Produkte ein Qualitätssicherungssystem angewandt wird. Einer Zertifizierung notwendig vorausgehend ist ein Akkreditierungsverfahren, zu dem allgemein verschiedene Unterlagen einschliesslich einer Verfahrens­ und Produktbeschreibung, einer klinischen Bewertung, einer Risikoanalyse und einer Produktdokumentation vorliegen müssen. Erst nach positiver Beurteilung darf ein Produkt als Medizinprodukt betitelt und an Patienten angewendet werden. Im Fall des Inhalationsgerätes von Airnergy lieferte ein medizinisches Gutachten zum Nachweis des Zusammenhangs zwischen Einatmung energetisierter Luft und Harmonisierung des Vegetativums (VNS) mittels der Herzfrequenzvariabilitätsmessung (HRV) den entscheidenden Beitrag. Die Spirovitaltherapie ist damit nach dem Gesetz CE­konform und als medizinische Methode amtlich gültig zugelassen.

Weiterführende Informationen: www.zlg.de/medizinprodukte/benannte­stellen.html eur­lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CONSLEG:1993L00 42:20071011:de:PDF www.bsigroup.de

Anerkennung als ‘zulässige’ Methode durch die NADA Nationale Anti-Doping Agentur

(18.12.2008) 2008 bestätigte die Nationale Doping­Agentur, dass die Spirovitalmethode nicht als eine verbotene Methode nach dem World Anti­Doping Code. The 2008 Prohibited List. International Standard. 1.1.2008, M 1.2 gewertet wird. Die NADA erklärte zu diesem Urteil, dass bei der Spirovitaltherapie Raumluft mit UV­Strahlen bestrahlt und anschliessend über eine Atembrille eingeatmet wird. Entscheidend für die Bewertung war, dass es sich bei der eingeatmeten Luft um Raumluft handelt. Mit diesem Urteil wurde eine Diskussion der NADA abgeschlossen, die durch bestimmte Untersuchungsergebnisse (Erhöhung der maximalen Sauerstoffaufnahmekapazität) und durch falsche Interpretation der Ergebnisse („Sauerstofftherapie“) ausgelöst worden war und anfangs die Frage mit sich brachte, ob die Spirovitaltherapie unter den verbotenen Methoden aufgelistet werden müsste. Nach Auseinandersetzung mit den physiologisch­biochemischen Aspekten der Spirovitaltherapie liessen die Repräsentanten der NADA diese Erwägung fallen. Auch die internationale WADA hat die Spirovitaltherapie nicht als verbotene Methode erklärt.

Weiterführende Informationen: www.wada­ama.org/rtecontent/document/2008_List_Format_en.pdf www.nada­bonn.de/de/recht/anti­doping­regelwerke/#.Ujlhu3­uljl

Auszeichnungen

2010 – European HEALTH & SPA AWARD Der European HEALTH & SPA AWARD wird von der Wiener Agentur für Gesundheit & Wellness ausgeschrieben. Ziel ist, die Möglichkeiten, Trends und Innovationen im Bereich der Wellness­Industrie vorzustellen. Weiterführende Informationen: www.health­spa­award.com

2012 – SENSES Innovation Award Das international ausgerichtete Senses – Das Internationale Wellness & Lifestyle Magazine adressiert seit 15 Jahren die gehobene Hotel­, Spa­ und Wellness­Branche. Weiterführende Informationen: www.senses.de

2012 – Innovation-Award of the Century Der Innovation Award of the Century wurde Airnergy vom Fitness Tribune Magazin in Anerkennung der Spirovitalisierungs­Methode erteilt. Es ist das erste Mal, dass ein „Award of the Century“ an eine Technologie, Marke oder Produkt vergeben wurde. Weiterführende Informationen: www.fitnesstribune.com

2013 – Five Star Diamond „Green“ Award Die American Academy of Hospitality Sciences verleiht die Five Star Diamond Awards zur Auszeichnung besonderer Leistungen im touristischen und allgemeinen Service­Dienstleistungsbereich. Speziell der Green Award bedeutet eine Anerkennung der besonderen Nutzung von umweltfreundlichen, nachhaltigen Energieressourcen. Er wurde in der 20jährigen Geschichte der American Academy of Hospitality Services mit der Verleihung an Airnergy zum zweiten Mal vergeben. Weiterführende Informationen: www.stardiamondaward.com

2013 – Expansion Technologie & Innovation ETI Award Das Network Karriere Magazin adressiert Vertreter der Direktabsatzbranche, und zeichnet Airnergy für die Entwicklung der Spirovital methode mit dem Technologie­Award 2013 aus. Weiterführende Informationen: www.network­karriere.com

Mitgliedschaften Deutscher Medical Wellness Verband e.V., Berlin

Der Deutsche Medical Wellness Verband e.V. versteht sich als Interessenverstretung der medizinisch orientierten Wellness­Branche. Weiterführende Informationen: www.dmwv.de
IPO Internationale Prävention Organisation e. V., Fulda Die IPO wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, ein wissenschaftlich basiertes Informationsnetzwerk zu den verschiedenen Themen des Gesundheitsmarktes aufzubauen und damit den Strukturwandel im Gesundheitswesen hin zu einer Gesundheitswirtschaft zu fördern. Weiterführende Informationen: www.internationale­praevention­organisation.de
World Trade Center Köln Das World Trade Center Köln ist eine der rund 330 lokalen Gruppen der internationalen World Trade Center Association. Diese dient allgemein dazu, den Handel zu fördern.

Weiterführende Informationen: www.wtca.org/cms_wtc

Der Airnergy Ethik-Kodex

Der Ethik-Kodex formuliert Werte und Wertvorstellungen, die das Unternehmen Airnergy und seine Arbeitsweise charakterisieren. Sie sind verbindlich für alle Mitarbeiter und definieren Normen, auf die sich alle Geschäftspartner und Kunden von Airnergy verlassen können. Überall auf der Welt.