Airnergy schützt seine Marke SPIROVITAL

Die Bezeichnung darf nur noch mit Hinweis auf Airnergy verwendet werden

Nun ist es offiziell: Unter der Nummer 017887107 wurde der vom Hennefer Gesundheitsunternehmen Airnergy kreierte Name „SPIROVITAL“ beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (European Union Intellectual Property Office – EUIPO) als europäische Unionsmarke eingetragen. Die entsprechende Urkunde erhielt Guido Bierther, Airnergy-Gründer und -Geschäftsführer, vor wenigen Tagen.

Damit ist die Marke „SPIROVITAL“ für sämtliche Airnergy-Produkte zur Spirovitalisierung geschützt. Dies gilt z. B. für die Modelle „Professional Plus“, „AvantGarde“, „Travel Plus“, „Basis Plus“, das „Spa-Premium-Set“ oder den „Himalaya“ – eine neue Airnergy-Energie-Atemstation der Extraklasse –, der in diesem Produktsegment als weltweit modernster und leistungsstärkster Vitalisator vom Unternehmen anlässlich seines 18. Geburtstags kreiert wurde und nun in limitierter Edition hergestellt wird.

„Wir freuen uns sehr über die SPIROVITAL-Eintragung von und für Airnergy ins EUIPO-Register. Damit wird dieser Begriff im Sinne der Transparenz und zum Schutz für den Verbraucher als unser Ursprung sowie als Geistiges Eigentum von Airnergy ausgewiesen – ein sehr schöner Erfolg und Anerkennung zugleich, nicht nur für unsere Qualität und Technologie, sondern auch für unsere wissenschaftliche Grundlagenarbeit“, betonte Bierther.

Die Bezeichnung „SPIROVITAL“ ist somit exklusiv Airnergy-Produkten vorbehalten und darf somit auf Geräten, z. B. aus China, und in Veröffentlichungen anderer Unternehmen bzw. Institutionen nicht oder nur mit Genehmigung oder einem entsprechenden Hinweis auf Airnergy und seine Energie-Vitalisatoren verwendet werden; dies gilt auch für alle Wörter und Schreibarten, die mit dem Wort „SPIROVITAL“ gekoppelt sind: z. B. SPIROVITAL-Therapie, SPIROVITAL-Behandlung, SPIROVITAL-Methode oder SPIROVITALisierung.

Gegen jede Zuwiderhandlung kann Airnergy im Sinne des Markenschutzrechts juristisch vorgehen.
Die Spirovitalisierung, für deren Entwicklung das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhielt, arbeitet ganz nach dem Vorbild der Natur. Airnergy schaltet mithilfe des Luftsauerstoffs (21%) im Zusammenspiel mit dem Sonnenlicht, der relativen Luftfeuchtigkeit der Umgebungsluft und einer der natürlichen Fotosynthese nachempfundenen Methode die Atem-Atmosphäre sozusagen in einen aktiven, energiereichen Zustand, den die menschliche Zelle besser verstoffwechseln und damit in Energie und Vitalität umwandeln kann. Sie bringt die eingeatmete Atem-Atmosphäre, sei es unterwegs, zu Hause oder im Büro, sozusagen auf Waldluft-Niveau. Mithilfe der sanften „Spirovitalisierung“ können insbesondere Leistungsmängel ausgeglichen und Regenerationsprozesse auf natürliche Weise aufrechterhalten und optimiert werden.

Im Fitness-, Wellness-, Spa-, Sauna- und Sportbereich wird die Airnergy-Vitalkur mit großem Erfolg eingesetzt und auch bei Pflege-, Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen leistet sie oft schnelle und wirksame Hilfe, so die Rückmeldungen in all diesen Bereichen. Von Gästen wie Patienten wird sie gleichermaßen gerne angenommen.

Airnergy ist ein expertisiertes Unternehmen und verfügt über eine rund 18-jährige Erfahrung, basierend auf mehreren Millionen Anwendungen.

EUIPO mit Sitz in Alicante (Spanien) ist eine Agentur der Europäischen Union, die für die Eintragung der Unionsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster (ein gewerbliches Schutzrecht der Europäischen Union, das dem eingetragenen Design in Deutschland ähnelt) zuständig ist. Rund 650 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. EUIPO ist gemeinnützig und finanziert sich über die Erhebung von Gebühren.

Ansprechpartner bei Airnergy:

Guido Bierther, Telefon: (02242) 9330 0,
E-Mail: g.bierther@airnergy.com

https://euipo.europa.eu/ohimportal/de/home