Liebe Kunden, Partner und Freunde von Airnergy,

hier ist der aktuelle Airnergy-Newsletter für Sie: wir haben Ihnen eine Auswahl Neues, Interessantes und Wissenswertes zusammengestellt.

Die vorderste Aufgabe von Airnergy bleibt das Bewusstsein für das Lebensmittel Luft im Allgemeinen zu fördern und Vertrauen für die Spirovitalisierung aufzubauen.

Die Anwendung mit Airnergy wird von den Patienten gerne angenommen  und ist leicht in den Alltag integrierbar. Das Airnergy gut tut, unabhängig von Alter, Gesundheit, bestätigen auch Ärzte, Therapeuten, Wissenschaftler verschiedenster Fachbereiche in der neuen Broschüre „Resumee aus der medizinischen Praxis“.

Das „Resumee aus der Praxis“ spiegelt die Erfahrung von mehr als 100 Kunden. Beide Exemplare können bei Airnergy kostenlos angefordert werden. Das „Resumee für die medizinische Praxis“ darf allerdings wegen des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) ausschließlich an Fachkreise ausgehändigt werden.

Möchten Sie auch Angehörige, Freunde und Bekannte darauf hinweisen, was Airnergy für Ihr Wohlbefinden, Ihre Lebensqualität tun kann, danken wir Ihnen für die Weiterleitung dieser Informationen.

Gerne sind wir bei Airnergy für Sie da und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir danken für Ihr Interesse.
- Guido Bierther -
Airnergy Gründer

Themen

1.        Erfahrungsberichte von Ärzten und Therapeuten nun abrufbar

2.        Airnergy bei Bio-Bärbel in Eitorf

3.        2 Jahre STREAM HS

4.        Quantisana TV: Kooperation mit Schweizer Privatfernsehen

5.        Mit Ecken und Kanten

6.        Neuer Luftkurort für hier und da

7.        Neue Strukturen für China Import

8.        Kurz notiert und neue Airnergy Partner:

1.        Erfahrungsberichte von Ärzten und Therapeuten nun abrufbar

Mit der Broschüre „Resumee aus der medizinischen Praxis“ werden zunächst rund 50 Auszüge von Praxisbeobachtungen und Empfehlungsschreiben von Medizinern aus nahezu allen Fachbereichen veröffentlicht. Neben der Veröffentlichung der von Prof. Klaus Jung und Dr. Dinah Jung verfassten Fachbücher ein weiteres Dokument für Fachkreise um einen ersten Eindruck über das breite Therapiespektrum von Airnergy zu erlangen.

2.        Airnergy bei Bio-Bärbel in Eitorf

Aus dem Eitorfer Bioladen Lebens-Kost wurde nun „Bio Bärbel“. Das neue Konzept: eine Kombination aus Bio-Bistro, Bio-Kiosk und Energietankstelle. Was nach Überzeugung der Geschäftsführerin Bärbel Baum in den meisten Bioläden fehlt: energiereiche Atemluft. „Gesund speisen und trinken ist das A und O für nährstoffreiche Ernährung“, so Baum, „Energiegeladene Luft könne dem Körper allerdings von A- Z helfen.

3.        2 Jahre STREAM HS

Ein Airnergy Therapiegerät, besser gesagt zwei Stream-Geräte, in einen Kopfhörer einzubauen, war zunächst eher ungewöhnlich. Allerdings überzeugt in der Praxis die vielseitige Einsatzmöglichkeit. Mit dem STEAM HS entfällt das oft lästige Festhalten des STREAM‘s an der betroffenen Körperstelle. Beschwerden am Knie, Fußgelenk, Schulter, Nacken, Hüfte, um nur einige Körperbereiche zu nennen, können damit nun wesentlich komfortabler und intensiver behandelt werden.

4.        Quantisana TV: Kooperation mit Schweizer Privatfernsehen

Seit dem Start der Kooperation im Juni 2016 wurden bisher etwa 20 Sendungen mit je rund 30 Minuten Sendezeit und unterschiedlichsten Interviewpartner beim Sender Schweiz 5 zu Airnergy ausgestrahlt. Dabei kamen erfahrene Mediziner und Wissenschaftler, aber eben auch Therapeuten und Privatpersonen zu Wort, die so, mittels dieser unabhängigen, medialen Plattform, offen und ehrlich über ihre jeweiligen Erfahrungen mit Airnergy berichten dürfen.

5.        Mit Ecken und Kanten

Vorstellung des neues Airnergy Sondermodell „Oktagon“. Wem das „AvantGarde“ von Airnergy zu rund ist, wer es lieber mit Ecken und Kanten mag, der kann sich auf das neue „Oktagon“ freuen. Hier zeigen wir erste Fotos von Prototypen. Einige technologische Raffinessen werden mit der Markteinführung neu umgesetzt. Die ersten Vorbestellungen sollen im 4. Quartal 2017 zu Auslieferung erfolgen.

6.        Neuer Luftkurort für hier und da

Unternehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen setzen auf den 2. Gesundheitsmarkt mit der Energiekur von Airnergy. Entweder als permanentes Zusatzangebot ihre Stammkunden oder als temporäre Werbeaktion. Der Airnergy-Tower ist gefragt. Auf geringster Fläche können bis zu vier Kurgäste gleichzeitig mit frischer Luft versorgt werden.

7.    Neue Strukturen für China Import

Vertrauen gilt es insbesondere in China aufzubauen, obgleich die Erfahrung zeigt dass Asiaten ein ausgeprägteres Bewusstsein für das Atmen im Allgemeinen haben und deswegen den Nutzen von Airnergy hoch einschätzen. Der erfahrene Unternehmer Martin Uhlemann mit Sitz in Shanghai und der Landrat a.D., Werner Stump,  haben nun gemeinsam mit Airnergy neue Strukturen für den Export nach China geschaffen.

8.        Kurz notiert und neue Airnergy Partner:

Der Physiker Karl-Heinz Röber im Beirat

Studium der Elektro-Physik beginnend im Jahre 1967. 2012 hielt er auf Einladung der chinesischen Welttagung der WHO das Eröffnungsreferat zum Thema: Gesund und selbstständig funktionsfähig bleiben bis in hohe Alter. 2015 war er der Organisator der 6. Tagung der UNO Organisation – Erhaltung und Schutz der Menschheit vor den Einflüssen veränderter Umwelt auf der Erde – in Deutschland. Herr Röber arbeitete sich als Physiker tief in die Materie der verschiedenen medizinischen Fachbereiche ein. Als einziger Nicht-Chinese bekleidet er seit 2015 einen Sitz im offiziellen Beirat der Regierung für den Erhalt und Ausbau der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

Jeannette Franke zurück bei Airnergy

Christian Frohwein, der Vertriebsleiter Deutschland, wird ab 01.06.17 gemeinsam mit Jeannette Franke die Interessen unserer deutschen Kunden vertreten. Dazu Guido Bierther: „Wir bei Airnergy freuen uns, dass Frau Franke wieder dabei ist. Sie hat für unsere Kunden und für Airnergy immer wertvolle Dienste geleistet.“

Video-Selfie von Ottmar Hitzfeld

Mehr als 10 Jahre bereits sind Beatrix und Ottmar Hitzfeld treue Airnergy-Anwender. Der ehemalige Fußballtrainer bestätigte kürzlich in einem Kurzvideo an Airnergy: Ottmar Hitzfeld und seine Frau seien nach wie vor „bekennende Airnergetiker“. Mit der Wortkreation „Airnegetiker“, die im Ursprung aus dem Empfehlungsschreiben von Herbert Grönemeyer stammt, folgt er dem Wunsch, dass möglichst zahlreich Mitmenschen – öffentlich - zu der Anwendung bzw. Eigenbehandlung mit Airnergy stehen. Hier geht es zu den Airnergetiker-Videos.

Alt für Neu

Am 28.09.17 wiederholt sich der Airnergy Gründungstag zum 17. mal. Zahlreiche Kunden, die zu dieser Zeit ein eigenes Airnergy-Gerät angeschafft haben sind von der Qualität und Lebensdauer positiv angetan. Man vergleicht die Zuverlässigkeit oft mit einem VW Käfer.

Dennoch hat sich die Technologie insgesamt weiter entwickelt, z.B. weil die Pumpen leiser geworden sind. Immer häufiger fragen unsere Kunden nach Austausch bzw. Inzahlungnahme der ursprünglichen Gerätes. Werden die Geräte dazu von unserer Kundendiensttechnikern im Rahmen einer Wartung oder Service überprüft, kommt es ebenso vor, dass mit geringeren Mitteln das Erstgerät wieder „flott“ gemacht wird. Sollte ein Gehäusewechsel oder Upgrate auf eine höhere Leistungsstufe gewünscht sein, wie bspw. das Aufrüsten eines ‚Basis Plus‘ mit 2 Katalysatoren zum ‚Professional Plus‘ mit 4 Katalysatoren ist eine Neuansschaffung, bei Inzahlnahmne des Altgerätes oft die wirtschaftlichere Wahl, nicht zuletzt wegen der bis zu 36 Monate währenden Garantie.

Die in Zahlung genommenen Geräte werden bei Airnergy von erfahrenen Experten geprüft und aufbereitet und oft als Zweitgerät oder für Neueinsteiger weiter verkauft.

Neuauflage COPD-Kompendium

Betroffene mit der Lungenerkrankung COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) und deren Angehörige schätzen die Informationen dieser außergewöhnlichen Broschüre. Damit wurden zum Krankheitsbild der COPD häufig auch neue Erkenntnisse für die Therapeuten gewonnen sowie realistische Therapieziele gesetzt.