[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Lungenerkrankungen – Einsatz der Somatovitaltherapie bei COPD

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_column_text]

Die COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) ist eine lebensbedrohliche Lungenkrankheit - sie betrifft bereits mehr als 8 % der erwachsenen Menschheit. Weltweit spricht man von rund 600 Millionen Menschen mit COPD.

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_column_text]

Die COPD ist eine Lungenerkrankung auf dem Vormarsch. Durch die Somatovitaltherapie (Spirovitalisierung) können COPD-Betroffene ihre Symptome lindern und neue bzw. mehr Lebensqualität durch diese Therapie erfahren (siehe Erfahrungsberichte /Fachliteratur).

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_column_text]COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) ist eine Sammelbezeichnung für chronische Erkrankungen der Atemwege. Hauptmerkmal ist die Produktion von dickflüssigem, eitrigem Schleim in der Lunge, der nur schwer abzuhusten ist. Häufig bilden sich zudem Emphyseme. Weiterlesen