[vc_row][vc_column][vc_column_text]

NADA

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_column_text]Nein zu Doping. Das natürliche Airnergy-Prinzip

Im Juli 2009 wurde durch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) die Airnergy Spirovital-Technolgie als unbedenklich in Sachen Doping eingestuft. Das Verfahren zur Verwertung energiereichen Sauerstoffs im Körper (Utilisation) wurde von unabhängigen Prüfern untersucht und im Ergebnis als unbedenklich bestätigt. Somit können selbst Profi-Sportler vor ihren Wettkämpfen mit der natürlichen Airnergy Atmungsergänzung Energie aufnehmen, ohne dem Dopingverdacht ausgesetzt zu sein.

In der Formel 1 sowie im Profifußball ist die Airnergy Spirovital Therapie durchaus keine unbekannte Größe. Jenson Button und Rubens Barrichello wenden die Airnergy Spirovitalisierung regelmäßig an. Weitere bekannte Namen aus Sport und Entertainment, die Airnergy nutzen sind, um nur einige zu nennen, Ottmar Hitzfeld, Ewald Lienen, die ‚Löwen‘ des TSG 1860 München und Herbert Grönemeyer.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]