SPIROYAL® – die neue Airnergy-Marke für höchste Kundenansprüche

Königlich atmen mit einem extravaganten Jungbrunnen

 

Hennef, im September 2018 – SPIROYAL® – so heißt eine neue Marke, unter der das Hennefer Gesundheitsunternehmen Airnergy künftig eine ganz besonders formschöne Energie-Atemstation anbietet: den AvantGarde. Zu ihm passt die SPIROYAL®-Namensgebung perfekt: „Königlich atmen“ mit einem königlich anmutenden Jungbrunnen von herausragender Schönheit, Eleganz und Extravaganz.

Bereits mit der Bezeichnung AvantGarde hatte Airnergy ganz bewusst Zeichen gesetzt, was nicht nur die außergewöhnliche Serie selbst betrifft. Nein, der Name AvantGarde bezieht sich auf die gesamte Philosophie des Unternehmens und seine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Spirovitalisierung, die es mit neuen Ideen, Kraft und Kreativität ausfüllt. Dies wiederum solle, so der Airnergy-Wunsch, zu einem langfristigen Umdenken in der Gesellschaft hin zu einer gesünderen Lebensführung beitragen.

Jedes „Model“, so ist man fast versucht zu sagen, der AvantGarde-Reihe ist ein Blickfang: ein kleines Kunstwerk voller Ästhetik, in formvollendetem Design. Wie alle anderen Airnergy-Energiestationen zeichnet es sich durch höchst anspruchsvolle Präzision in Fertigung und Technik aus. Kunden wählen dieses Airnergy, wenn - sinnbildlich gesprochen – wie im Sternerestaurant: Das Auge mitatmen/atmet mit/soll und die eher medizinisch anmutenden Modelle Basis Plus oder Professionell Plus im privaten oder beruflichen Ambiente aus optischen Gründen zweite Wahl sind.

Ob transparent mit Einblick in die filigrane Technik, wie dies der AvantGarde cristal ermöglicht, ob in zeitlosem Weiß, Platin-perlmutt oder in noblem Schwarz, in Granit, Marmor oder mit Wurzelholzfurnier – nahezu jeder Werkstoff kann auf Kundenwunsch als Gehäusematerial eingesetzt und für den „Wahl-Jungbrunnen“ bearbeitet werden. Die bewährte Technolegiebasis des Airnergy-„Professional Plus“ (!) bildet das Innenleben des Geräts; drei Leistungsstufen (50, 75 oder 100%) sind wählbar. Edle Materialien zeichnen das Gehäuse aus: Dazu zählen auch die silberfarbenen Druckknöpfe und die schlanken Füße aus Edelstahl teils mit Carbon-Applikationen (Standfüße) aus dem Highend_Bereich, die einen dennoch festen und stabilen Stand ermöglichen.

Auf Wunsch kann der AvantGarde noch weiter „veredelt“ werden. z. B. durch Swarovski-Steine an den Rändern der oberen und unteren Rundplatte oder einen goldenen/goldfarbenen Gehäusegürtel. So wurde kürzlich für eine Kundin aus den Emiraten ein entsprechender Airnergy-Vitalisator mit exakt 4.400 Swarovski Steinen bestückt und zentrale Elemente in 24 Karat vergoldet.

Ursprünglich ein Unikat, wird dieses Modell unter der SPIROYAL®-Marke nun einem begrenzten (anspruchvollem) Kundenkreis angeboten, der Wert auf ein besonders attraktives äußeres Erscheinungsbild seiner eigenen Energie-Tankstelle legt.

Die Airnergy-Technologie, für deren Entwicklung das Unternehmen zahlreiche Preise erhielt, arbeitet ganz nach dem Vorbild der Natur. Airnergy schaltet mithilfe des Luftsauerstoff im Zusammenspiel mit der relativen Luftfeuchtigkeit der Umgebungsluft (21%) und einem der natürlichen Fotosynthese nachempfundenen Methode, die Atem-Atmosphäre sozusagen in einen permanent aktiven, energiereichen Zustand, den die menschliche Zelle besser verstoffwechseln und damit in Energie umwandeln kann; es bringt die eingeatmete Luft für Zuhause oder im Büro sozusagen auf Waldluft-Niveau. Insbesondere Leistungsmangel und Regenerationsprozesse können mit Hilfe dieser „Spirovitaltherapie“ auf natürliche und sanfte Weise aufrechterhalten und optimiert werden.

Im Fitness-, Wellness-, SPA, DAYSPA, Sauna und Sportbereich wird die Airnergy-Energiekur mit großem Erfolg eingesetzt und auch bei Pflege-, Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen hilft sie schnell und wirksam und wird von den Gästen gerne angenommen.